5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion

am
5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion afbeelding

Langsam gehen die Sommertage zu Ende und Jeans mit Pullover kommt wieder zum Vorschein. Bald laufen wir wieder alle mit dicken Wollpullovern. Wahrscheinlich sind Sie auch schon mit der Zusammenstellung Ihrer Herbst/Winterkollektion beschäftigt. Aber wie sorgen Sie dafür, dass Sie die richtige Kollektion in Ihrem Geschäft liegen haben? Verbessern Sie Ihren Umsatz mit unseren 5 Tipps um Ihre Herbst/Winterkollektion erfolgreich zu machen!

5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion

Tipp 1: Ziehen Sie alle Aufmerksamkeit mit einer guten Präsentation Ihrer Kollektion auf sich

Eine Kollektion gefüllt mit den schönsten Artikeln ist natürlich sehr wichtig. Aber ein gut präsentierte Kollektion vielleicht noch wichtiger! Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kollektion perfekt aussieht mit zum Beispiel unseren Displays in Holz oder beigen Farbtönen. In diesen kommt Ihre Kollekton gut zum Vorschein und gibt Ihrem Geschäft eine warme/herbstartige Atmosphäre mit einer übersichtlichen Ausstrahlung. Verwenden Sie zur Präsentation auch die neuen Schmuckkarten. Verpacken Sie Ihren Schmuck so schön, dass Ihre Kunden nochmal zurück kommen müssen! Zu den Schmuckkarten gibt es auch noch andere Möglichkeiten Schmuck zu verpacken zum Beispiel in einer Wunschflasche. Das ist schön um selbst zu kaufen oder auch als Geschenk. Haben Sie einen Webshop und kein Geschäft? Sorgen Sie dann dafür, dass Ihre Kollektion gut fotografiert ist, gute Atmosphärbilder hat und die Produktfotos sind am wichtigsten beim online verkaufen von Schmuck!

5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion afbeelding

Tipp 2: Ein abwechslungsreiches und auffallendes Sortiment

Sorgen Sie dafür, dass Sie eine Kollektion haben, in der für jeden etwas dabei ist ohne von Ihrem eigenen Stil/Marke abzuweichen. Wir möchten Ihnen auch den Tipp geben, auch mal eine andere Sorte Schmuck zu entwerfen. Ganz nach dem Motto *think outside the box*. Wenn Sie dann eine andere Art Schmuck in Ihrer Kollektion aufnehmen, wird das sicher auffallen bei den (festen) Kunden. Und natürlich sieht jeder gerne neue und inspirierende Dinge. Sorgen Sie dafür, dass Sie zu den besonderen Dingen auch minimalistischen Schmuck in Ihrem Sortiment haben. Dieser Schmuck gefällt vielen Menschen, ein Gewinn!

5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion afbeelding

Tipp 3: Behalten Sie die Trends im Auge

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kollektion gefüllt ist mit Trend Artikel! Um Schmuck herzustellen, der zu den heutigen Trends passt, müssen Sie immer auf dem aktuellen Strand der Trends sein. Das können Sie erreichen durch Zeitschriften oder verschiedene Bereiche von Social media zu folgen. Aber Sie können auch ganz einfach unseren neuen Blog lesen, in dem wir für Sie die neuesten Trends auf dem Gebiet von Schmuck für Herbst/Winter 2018-2019 erklären! Unser Favorit dieser Saison sind sicher die grossen Statement Ohrringe, Handmade oder Fertigschmuck (bleiben Sie aufmerksam…). Dazu die Lagen Halskette aus Stainless Steel und DQ Metall und die natürlichen Einflüsse der Trends wie Tiermuster, Federn und Blätter!

5 Tipps um Ihren Umsatz zu verbessern mit einer erfolgreichen Herbst/Winterkollektion afbeelding

Tipp 4: Lassen Sie Ihre Kunden Schmuck personalisieren

Persönlicher Schmuck ist immer extra schön für Sie selbst oder als Geschenk. ImpressArt ist zum Beispiel ein echter Gewinn in Ihrer Kollektion. Sehen Ihre Kunden einen Schmuck den Sie gerne möchten? Einen Namen, Buchstaben oder Datum gibt eine extra emotionale Bindung an den Schmuck. Hierdurch werden sie den Schmuck mehr tragen und Ihre Kunden auch bereit sein, extra für Ihren Schmuck zu bezahlen!

Tipp 5: Schauen Sie sich Statistiken an

Um Ihre Kollektion erfolgreich zu machen, sollten Sie wissen, was Ihre Kunden möchten. Achten Sie gut darauf, was Sie alles verkauft haben. War Schmuck in warmen Farbtönen wirklich im letzten Winter ein Renner in Ihrem Sortiment und wurden diesen Sommer viele minimalistische ARmbänder verkauft? Fliegt Ihr minimalistischer Schmuck aus rostfreiem Stahl nur so über die Theke? Sorgen Sie dafür, dass Sie diese Informationen beim Zusammenstellen Ihrer Kollektion berücksichtigen. Wenn Sie wissen, was Ihre Kunden wollen, kann Ihre Herbst/Winter Kollektion nur noch ein grosser Erfolg werden!

 

Sind Sie jetzt bereit um die Herbst/Winter Kollektion komplett zu machen? Schauen Sie nach unseren neuesten Artikeln hier!

Zurück zur Übersicht